Image

Wir suchen ab 01.08.2024 für die Oberschule in Rangsdorf einen

Sozialpädagogen (m/w/d)

Sozialpädagoge, Sozialarbeiter, Pädagoge, Erziehungswissenschaftler (m/w/d)

Image

Rangsdorf

Image

ab 01.08.2024

Image

Vollzeit, 32 - 39 h

Image

Ausbildung erforderlich

Image

unbefristet

Image

Einfache Bewerbung ohne Anschreiben

Wir bieten Ihnen

  • Einstiegsgehalt i.H.v. 3.013,58 € - 4.347,43 € brutto monatlich lt. DRK-Tarifvertrag Land Brandenburg (entspricht Entgeltgruppe SuE 6 – SuE 8 bei 39 Wochenstunden, je nach Qualifikation)
  • zusätzliche Altersvorsorge in Höhe von 5,5 % sowie betriebliche Krankenversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen und eigene Kita-Kosten
  • Jahressonderzahlung lt. DRK-Tarifvertrag sowie Mitarbeiter-Vorteilsprogramm
  • Arbeitszeit: 32 - 39 h, unbefristet, 30 Tage Urlaub

Ihre Aufgaben

  • Sie begleiten und beraten Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen in Alltags- und Krisensituationen an einer Schule gemäß SGB/VIII und auf der Grundlage vorhandener Qualitätsstandards und Richtlinien.
  • Sie arbeiten selbstständig und vertrauensvoll in einem herausfordernden, vielfältigen Arbeitsfeld mit Jugendlichen, deren Angehörigen sowie den Lehrer*innen.
  • Sie erfahren regelmäßige Dienstberatungen und Supervision.
  • Nach der qualifizierten Einarbeitung gehören auch Team- und Netzwerkarbeit zu Ihren Aufgaben.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine der folgenden Qualifikationen? einen staatlich anerkannten Abschluss als Sozialpädagoge (Dipl./ Master/ BA) bzw. gleichwertige Berufsqualifikation (m/w/d)
  • Sie haben gute kommunikative Fähigkeiten in der Gesprächsführung sowie Beratung und in der Konfliktregulierung?
  • Sie haben Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit Familiensystemen und mit Jugendlichen?
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B (Pkw)?
  • Sie sind bereit zur Mitgliedschaft im DRK?

Unsere Sozialarbeit an Schulen

Die Aufgaben liegen vor allem in der Unterstützung der Kinder und Jugendlichen, mit den Herausforderungen des Alltags umgehen zu lernen. Sozialarbeit in dieser Form gibt die Möglichkeit, lebensweltorientierte Beratung, sozialpädagogisch orientierte Gruppenarbeit aber auch Freizeitangebote am Ort Schule und auch außerhalb anbieten zu können. Dabei sollen Eltern, Lehrer und andere Bezugspersonen zum Wohle der Kinder und Jugendlichen einbezogen werden. Ziel ist es, den Jugendlichen im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten und dabei seine Individualität und die Gesamtheit seiner Person nicht aus dem Auge zu verlieren. Ihn zu unterstützen und zu fördern, aber auch sein Handeln zu hinterfragen und zu diskutieren

Klingt gut? Dann senden Sie uns Ihren Lebenslauf per Mail oder über unser Online-Portal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung